Führung zu den „Baustellen“ im Dorf Neukirchen am 5. Mai um 10 Uhr

| IHK

Die Arbeiten an der Neugestaltung der Hochstraße in Neukirchen lassen bereits erkennen, welches Erscheinungsbild diese schon bald haben wird.

Und auch an anderen Stellen im Dorf Neukirchen sind bereits Maßnahmen geplant. Ob am Grafschafter Platz oder am Denkmalplatz – auch hier laufen aktuell Planungen, um den Ortskern im Ganzen fit für die Zukunft zu machen. Gleichzeitig wurden und werden verschiedene Konzepte erarbeitet, die optimale Voraussetzungen für die Ortskernentwicklung schaffen sollen. Und auch für privates Engagement stehen Fördergelder zur Verfügung. Das Hof- und Fassadenprogramm sowie der Verfügungsfonds unterstützen Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Initiativen und Organisationen. Viele Städte nutzen wie die Stadt Neukirchen-Vluyn Fördermittel, um Städtebaumaßnahmen umzusetzen.

Am 5. Mai begehen sie alle den „Tag der Städtebauförderung“. Anlässlich dieses Tages lädt das Quartiersmanagement im Dorf Neukirchen zur Führung entlang der „Baustellen“ des Integrierten Hand-lungskonzepts ein. Interessierte, die erfahren wollen, wo in den nächsten Jahren Maßnahmen anstehen und wie auch sie von den zur Verfügung stehenden Fördermitteln profitieren können, sind herzlich eingeladen, um 10 Uhr zum Projektzimmer, Hochstraße 1m, zu kommen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Führung ist kostenlos.

Nach Oben